Die Freiheit des Individuums …


Naja, wenn Wir heute von Freiheit sprechen, dann kann das nur die Freiheit sein, in der WIR uns wohl fühlen, WIR halten uns an die bestehenden Gesetze, und versuchen unser LEBEN so zu leben, wo WIR meinen, damit zufrieden zu sein bzw. wie es uns richtig erscheint.
Naja, Freiheit ist ja so ein WORT, gibt es die überhaupt?
Jeder Mensch assoziiert mit diesem Begriff, mit diesem WORT „Freiheit“ wohl etwas anderes.

Die Freiheit die ich meine, ist:
Glaubensfreiheit, Meinungsfreiheit, Entscheidungsfreiheit, den FREIEN WILLEN, frei im denken, frei im planen, frei im handeln, frei von Ängsten, frei im glauben, Bewegungsfreiheit, einfach frei sein, Dinge zu tun, Gedanken, Visionen freien Lauf lassen, Mann / Frau hält sich ja an die Gesetzgebung (Obwohl bei machen Gesetzen fragen WIR UNS: Wer machte SIE? Wem nützen SIE? )
WIR haben eine Glaubensfreiheit?
JA, die haben WIR.
WIR können heute an alles glauben, glauben an Gott, an Allah, an keinen, oder einen anderen, glauben an UNS, an uns Menschen, die Menschheit.
Wie schon geschrieben, der GLAUBE ist FREI, haben WIR in unseren Staat, auch in den meisten anderen Staaten die GLAUBENSFREIHEIT.
WIR haben den FREIEN WILLEN?
Ja, jeder Mensch hat den FREIEN WILLEN.
Jeder Mensch hat den FREIEN WILLEN, und kann tun und lassen was er WILL, sofern er oder sie auch an die gesellschaftlichen NORMEN hält, die da heißen, die GESETZGEBUNG.
So weit so gut.
WIR haben das RECHT zu FREIEN MEINUNGSÄUSSERUNG.
Ja, jeder Mensch kann heute seine Meinung frei äußern, egal zu welchen Themen, was auch immer, er oder sie hat das Recht zur freien MEINUNGSÄUSSERUNG.

Also kurz zusammengefaßt:
WIR haben die GLAUBENSFREIHEIT, den FREIEN WILLEN, die FREIE MEINUNGSÄUSSERUNG, das sind GRUNDRECHTE, so ist mein VERSTÄNDNIS, und mit dieser Meinung bin ich nicht alleine auf dieser WELT.
Für diese Grundrechte haben einige gekämpft und für dieses Rechte sind auch einige gestorben oder waren bereit zu sterben, das ist nun mal Fakt, und das können Sie auch in den Geschichtsbüchern dieser WELT nachlesen.
Warum so meine Frage, werden WIR dann bekämpft von einem SYSTEM das WIR erschaffen haben, einem SYSTEM das sich DEMOKRATIE nennt?
Hmm. Ich will es an einem Beispiel aufzeigen, ich schildere Ihnen einen Fall, weil er mich persönlich betrifft:
Also meine Name ist Harald Matschiner, ich bin Informatiker, Lehrer, aber was ich vor allem bin, ich bin ein Mensch, und ich habe eine gewisse Vorstellung von meinem LEBEN.
Ich liebe das LEBEN, und ich denke, plane und handle so wie ICH es für richtig halte.
Ich halte mich an die derzeit bestehenden Gesetze, obwohl ich weiß, dass einige der Gesetze gemacht werden, um das VOLK immer mehr zu kontrollieren, und ja auch in einer gewisse ANGST zu verbreiten.
Angst vor dem Gesetz, Angst vor dem Gesetzgebern, Angst vor den Behören, was auch immer, doch es ist und bleibt, DIE ANGST.
Aber weiter, ich habe mich dieser Angst gestellt, ich bin FREIER CHRIST, und ich weiß, ich brauche keine Angst zu haben, ich lebe meine Leben ANGSTFREI, ich halte mich ja an die Gesetze.
DOCH was soll ich sagen:
Wenn Du glaubst, du lebst angstfrei, so kann es DIR passieren, dass Du ganz schnell wieder auf den Boden der REALITÄT zurückgeholt wirst, in welcher FORM, das möchte ich hier kurz zusammenfassen.
Also ich bin Lehrer, habe mich schon gefreut auf die Ferien, und auch einige Pläne gehabt in den Ferien, wo ich mir gedacht habe, ich engagiere mich im Wahlkampf für die GENERATIONEN PARTEI, in der Steiermark und in Wien und versuche dort mit einigen meiner Freunden, bei den Landtagswahlen und Gemeinderatswahlen anzutreten.
Ich hatte auch Pläne nach Mallorca zu fahren, weil dort betreue ich gemeinsam mit Kollegen ein Projekt das sich LEONARDO – PROJEKT nennt, oder LEBENSLANGES LERNEN.
Dieses Projekt ist ein Projekt, wo Schüler unserer Schule(TOURISMUSSCHULE) ein Praktikum innerhalb der Europäischen UNION machen können, und wir fahren zu den SCHÜLERN und sehen nach ob alles in ORDNUNG ist.
Ich wollte eigentlich MITTE JULI losfahren, doch es kam mir etwas dazwischen.

Wie sie ja wissen, publiziere ich sehr viel im Internet, ich schreibe Artikel über soziale Gerechtigkeit, Geldwirtschaft, die Wirtschaft und vieles andere mehr, hier können sie sich ja in einige einlesen, um so auch ein BILD von mir und meiner Person zu erhalten.
Wie ich immer sage: „Machen Sie sich selbst ein BILD.“

Ich trage Daten und Fakten zusammen, beurteile für mich selbst, und gebe keine Beurteilung ab, sondern überlasse es dem Leser, der Leserin sich selbst ein Bild zu machen.“

Am 7.7.2010 kam es aber knüppeldick, warum???
Ich war Tage zuvor im Salzkammergut unterwegs, ich liebe das Salzkammergut, und habe dort auch Verwandte, Freunde die ich ab und an besuche, ich habe dort auch meine Energiepunkte wo ich auch hinfahre, mich hinsetze und einfach meinen Gedanken freien Lauf zu lassen, meine Batterien sozusagen, wieder neu auflade, denn mir gefällt einfach das Salzkammergut, die Berge, die Seen, ist wohl eines der schönsten FLECKCHEN Österreichs, so meine Meinung.
Ich recherchiert auch über einen neuen Artikel, weil ich mir die Informationen nicht nur aus dem Internet aus diversen Quellen hole, sondern mir auch Vorort ein BILD mache, sofern es meine Zeit zuläßt.
Naja, ich kam am 6.7. zurück, war eigentlich sehr gut drauf, und ich wurde dann ZWANGSEINGEWIESEN in psychiatrische Anstalt in Steyr.
BUM, da schaust, und kannst DIR eigentlich gar nicht helfen, weil es ist, wie es ist, andere bestimmen über DICH.
Warum wurde ich eingewiesen:
„Naja ich bin ja der, der ich bin, ich bin ein Mensch, und habe mich eigentlich mit meinen Nachbarn darüber unterhalten ( Tags zuvor ), dass es eigentlich ungerecht ist, was der Vermieter mit den Mietern macht, in diesem Falle ist der Vermieter die GWG, nennt sich „GEMEINNÜZTIGE WOHNUNGSGESELLSCHAFT so heißt sie jetzt, früher war es eine „GEMEINNÜTZIGE WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT“ die Gesellschaft ist eigentlich in der Verwaltung der Stadt Steyr, doch in dieses Gebäude ist nichts mehr investiert worden seit es 1950 erbaut worden ist.
Die Betriebsabrechnung läßt zu Wünschen übrig, dort sind Posten angeführt, die nicht nachvollziehbar sind, zb. Ein Darlehen, die Reinigungskosten, die Kanalgebühren, die Wassergebühren, uvam.
Die Idee, die wir hatten, ist WOHNBAU 21 – hier auch die Webseite dazu – lesen sie mal selbst – http://wohnbau21.wordpress.com
Der Nachbar ist ein wenig krank, und der Arzt hat im sehr viele Tabletten verschrieben, ich wollte mich mit ihm unterhalten, aber es ging ihm nicht besonders, ich ging in sein Zimmer und sagte zu ihm:
„Komm hoch Junge, ich bin bei DIR, was soll Dir noch passieren, wie haben doch noch viel vor, und ich brauche DICH.“
Als ich so nachdachte, kam die Rettung, und ich fragte noch freundlich:
„Kann ich ihnen helfen?“
Darauf der Sanitäter:
„Wir wurden angerufen, wegen eines Hr. Matschiner Harald.“
darauf ICH:
„Naja, jetzt haben sie ihn gefunden, das bin ich.“
Darauf er:
„Geht es Ihnen gut?“
Ich sagte:
„BESTENS“
Naja, dann haben wir uns noch ein wenig unterhalten, worauf sie sodann gefahren sind.
Ich dachte weiterhin nach, meine Gedanken, waren:
„Wer hat da angerufen?“
„Hat das was mit meiner Engeriestudie zu tun, die ich in Facebook veröffentlicht habe?“
hm, grübel, grübel und studier, ….

Nach einiger Zeit, kamen sie wieder, mitdabei die Polizei ….
Naja, was soll ich Ihnen sagen …., tz, tz, tz ….
Polizei mit dabei, der Amtsarzt auch gleich mit dabei, naja und das Ereignis nahm seinen Lauf.
Der Amtsarzt unterschrieb eine Einweisung.
Was soll ich nun tun???
Naja, nicht mitfahren???
Widerstand gegen die Staatsgewalt, oder mitfahren und mich den Ärzten stellen.

Naja ich redete mit den Amtsarzt, ich redete mit den Polizisten, doch all mein Reden half nichts.
Im Endeffekt bin ich dann im Krankenhaus gelandet, wo mir vorgeworfen wurde ich bin in einer anderen Realität.
Hmm. Andere Realität, ich ein freier Christ, der an Gott glaubt, der an den freien Glauben glaubt, der sich an die Gesetze hält, den der Freie Wille, die freie Meinungsäußerung, Glaubensfreiheit sehr, sehr wichtig ist.

Naja ich befasse mich ja mit sehr vielen Themen, und Fachgebieten, Informatik, Mathematik, Physik, Astronomie, …., und natürlich schreibe ich auch darüber oder spreche darüber in einigen Youtube Channels –
http://www.youtube.com/generationenaprtei

Man könnte sagen: „Am 7.7.2010 habe ich an Erkenntnis gewonnen, und zwar ich sah die Welt in einem anderen Blickwinkel, um in meiner Sprache zu sprechen, BINÄR, 0er oder 1er, GUT oder SCHLECHT, WAHR oder FALSCH.“
Doch um wieder auf die Fakten zurückzukommen, ich war im Krankenhaus, und redete da, über GOTT und die WELT, die Sichtweise, meine Sichtweise, und ich mußte feststellen, das was ich redete, wurde nicht WAHR genommen, es prallte so zu sagen, gegen eine Wand, gegen taube Ohren, was auch immer.“

Ich redete von FREIEN ENERGIEN, freien Energiesystemen und habe auch zuvor eine Studie über die Energiewirtschaft in Österreich erstellt, wo klar herauskommt, dass Österreich 1/3 an Energie selbst erzeugt, 2/3 jedoch zugekauft werden, siehe auch hier die Webseite über die FREIEN ENERGIEN, wo auch die Studie als PDF – Datei ist, und Sie sich auch das mal ansehen sollten.
Ich redete um chemische Verschmutzung, und wie diese Chemikalien in unsere Nahrungsmittelkette gelangen, ich redete darüber, dass ich deswegen gerade in Salzkammergut war, und über diese chemische Verschmutzung zu recherchieren bzw. Informationsmaterial zu sammeln.

Auf einmal wurde ich aufgefordert mitzukommen, man wolle mich kurz untersuchen.
Ich sagte aber zu den anwesenden Personen:
„Meine Herren ich will nach Hause, ich will in meine Wohnung und mich nieder legen, mich ausschlafen, der Ausflug ins Salzkammergut war anstrengend und ich hatte nur sehr wenig Schlaf.“
Doch all mein Reden, meine Argumente, wurde ignoriert.
Ich wurde in ein Behandlungszimmer geführt, und auf einmal kam ein Arzt und sagte:
„WIR müssen Ihnen BLUT abnehmen.“
Darauf ich: „Bitte nicht, ich habe ein Aversion gegen Nadeln, gegen Blutabnahme, ich hatte 2007 einen schweren Autounfall ( siehe BILD ) und da wurde ich auch verstochen, meine Adern sind so schlecht, ich hatte danach ganz blaue Hände, Blutergüsse, und auch 2008 nahm ich an einer Studie teil, Zeckenschutzimpfung, wo auch immer Blut abgenommen wurde und das ganze dauerte auch sehr, sehr, lange bis da mal Blut geflossen ist.
Naja, all mein Bitten und Flehen wurde ignoriert, man fesselte mich, an Beinen, an Händen, an der Brust, ich war nun gefesselt und konnte gar nichts mehr machen, sie jagten mir die Nadel rein, und mir war als würde ich sterben.

So habe ich mir das Ganze nicht vorgestellt.

Der 7.7.2010, meine Damen und Herren, dieser Tag wird mir immer im Gedächtnis bleiben, weil ich mir bis dato nicht vorstellen konnte, dass ein Mensch, der sich an die Gesetze hält, von anderen Menschen behandelt wird, weil sie glauben im RECHT zu sein, in der Norm zu sein, in IHRER wohl vermeintlichen Normalität.

Dazu aber noch später, wo ich die Frage behandle.
Was ist Real oder Realität, was ist normal oder Normalität?

Ich wurde also stillgelegt, mit Medikamenten, mit Infusionen, die Medikamente sind Zyprexa, Rivotril, genau nach Angabe:
Orale Mediktaion Rivotril 0,5 – 0 – 1, Zyprexa Velotabs 10-0-10 mg.
Lovenox am 10. Und 11.7.2010
Ringlösung 3 x 500 ml am 9.7.2010, 2 x 500 ml am 10.7., GEwalcam i.v. verabreicht am 7.7.2010 und am 8.7.2010, sowie Haldol 10mg parenteral am 7.7.2010 und Cisordinol acutard 150 mg am 8.7.2010.

Soweit mal die Medikamente und Infusionen.

Hier mal ein paar Bilder, wie das Ganze dann ausgesehen hat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich nehme sehr selten Medikamente, wenn dann nur in äußersten Notfällen, wie zB. bei Zahnschmerzen.
Das aber diese Medikamente und Infusionen den stärksten Elefanten umhauen, das können sie sich wohl denken.
Da nimmt man die Umgebung auch nicht mehr wahr, und du bist auch nicht mehr Herr deines Geistes.

Naja, bei einer ZWANGSEINWEISUNG tritt auch ein Gericht zusammen, es trat am 8.7.2010 zusammen.
Ich war vollgepumpt mit Medikamenten und was sagte ich dort:

„Alles Schall und Rauch, ich will nach Hause, und das so schnell wie möglich.“

Doch die Damen und Herren waren da anderer Meinung, es liege eine Selbstgefährdung vor.
Ich mich selbst gefährden, ich liebe das LEBEN, warum sollte ich es aufs Spiel setzen, wo ich doch noch einiges bewirken will.
Sie warfen mir vor, ich hätte keine Krankheitseinsicht, doch dasselbe könnte ich ihnen vorwerfen, wer leidet nun darunter, REALITÄTSVERLUST???

Wer ist wohl krank???
Diejenigen die meinen, sie bewegen sich in einer Normalität, und diejenigen die sich gegen diese NORMEN wehren, dass ja eigentlich ein Wehr gegen das SYSTEM ist, die sind krank???
Entscheiden Sie, was ist krank???
Bin ich krank???

Weil ich eines will, das kann man in einem Satz ausdrücken:

Ich will ein besseres, friedvolles, transparentes, einfaches und vor allem gerechtes System, in dem sich die Menschen besinnen und mit Verständnis, Toleranz und vor allem Respekt begegnen egal welcher Herkunft, welcher Kultur, welcher Religion, welcher Konfession, welcher Sozialen Schicht, welchen Geschlechts, welcher Generation, er oder sie angehören.
Wo WIR Probleme gemeinsam und in einem friedlichen Konsens lösen, zum Wohle aller, aller Menschen.

Meine Damen und Herren, jeder Mensch hat den FREIEN WILLEN, das RECHT zur freien Meinungsäußerung, die GLAUBENSFREIHEIT, das RECHT zur SELBSTVERANTWORTUNG, das sind GRUNDRECHTE, so steht es auch in den VERFASSUNGEN.
Was da abging ist FREIHEITSBERAUBUNG, zumal ich auch noch sediert wurde, so die SPRACHE der GÖTTER IN WEISS, den Ärzten, in der Sprache des normalen BÜRGERS heißt es schlicht und einfach: „Vollgepumpt mit Medikamenten.“
Ich habe in dieser Zeit einen Hilferuf per Email raus gesendet, der auch in von meinen FREUNDEN veröffentlicht worden ist.
Hier die LINKS dazu:
http://www.bewegteu.ch/aktionen.html
http://www.wearechangeaustria.yooco.de/forum/t.8585842-befreit_harald_matschiner.html

Meine Damen und Herren
Meine Frage ist, wer kontrolliert die Behörde?
Hinter jeder Behörde stehen auch Menschen, doch meine Frage ist auch, was für Menschen sind das, die solche Entscheidungen treffen?
Wer kontrolliert die Kontrolleure?
Der Mensch ist unterschiedlich, denkt, plant, handelt auch in verschiedenen Situationen anders, doch eines sollten WIR nicht vergessen, WIR sind alles MENSCHEN.
Aus Fehlern lernt man, er passiert DIR einmal, er passiert DIR ein vielleicht auch ein zweites Mal, doch dann zieht man seine LEHRE daraus.

Welche Lehre nehme ich mir mit?

Es gibt leider Personen, Menschen, die sehr, sehr engstirnig sind, und unseren Breiten nennt man sie auch FACHTHEORETIKER, sie haben einen gewissen Tunnelblick, der Blick für das Menschliche, für die Menschenwürde, für die Menschlichkeit, denn haben sie bei Ihrer Fahrt durchs Leben verloren, doch eines weiß ich mit 100% Sicherheit, ich werde weiterhin meinen WEG gehen, ich räume mir die Steine aus dem Weg, ich halte mich an die bestehenden Gesetze, komme da was wolle, und ich wehre mich mit aller mir zur Verfügung stehenden Mittel, gegen die Vorgehensweise einer Behörde, die denkt sie können Menschen beurteilen, obwohl sie nur einen Moment die Möglichkeit hatten, hinein zu schnuppern was die Person denkt, was sie redet.

Ich wurde Opfer dieser Behörde, und ich wehre mich dagegen, weil eines mal gewiss ist:

Ich habe kein Gesetz übertreten, ich habe keinem geschadet.

Ich habe den FREIEN WILLEN, ich habe eine SELBSTVERANTWORTUNG, eine Eigenverantwortung,

Noch gilt die GLAUBENSFREIHEIT.

Noch gilt die MEINUNGSFREIHEIT.

Um diese Freiheiten geht es, das sind Freiheiten die ich(WIR) verteidige(n), denn diese Freiheiten machen Gesellschaft erst möglich.

Naja, noch einige mehr, doch das mehr, das versuchen WIR auch mit der GENERATIONEN PARTEI = GENERATION PARTY = GENERATION POWER zu fordern bzw. zu transportieren.

Ich bin ja ein sehr kommunikative Mensch, und so hatte ich auch die Gelegenheit in der offenen psychiatrischen Anstalt, mit mehreren Patienten zu sprechen, ich hörte Ihnen zu, und was mir auffiel war, ungefähr 80% der Patientinnen, die hatten schlechte Zähne, und wenn man sich ein wenig mit Gesundheit beschäftigt, dann weiß man, dass so manche Krankheiten auch ihre Ursache von schlechten Zähnen haben können.
Mal ein Vorschlag:

„Wenn man in alle psychiatrischen Kliniken auch eine Zahnarztklinik mit einbezieht und bei den Patienten mal die Zähne anschaut und gegeben falls wieder herrichtete dann wären, und da bin ich mir sicher, 50% als geheilt zu entlassen.“

Nur die Frage: „WILL man das???“

Hmm.
Anmerkung bzw. Frage am Rande:
„Warum zahlt man extra, beim Zahnarzt?“

Doch weiter.
Naja, die Pharmaindustrie verliert einen Teil ihrer Stammkundschaft, denn da werde Pillen verordnet, wow, ich sage Ihnen, da bekommen einige sehr, sehr viele Pillen verordnet, und die sind in den unterschiedlichsten Farben, grüne, blaue, gelbe, gestreifte, und, und, und.

Wobei ich mich frage: „Wem dient das?“

Dem Patienten? Dem Arzt? Der Pharmaindustrie?

Ich bin ja einer, der immer sagt: „Ursache und Wirkung.“

Wir sollten uns mehr um die Ursache kümmern, als zu glauben, wir können mit HILFE der Pharmaindustrie, Patienten heilen, man kann die Krankheit vielleicht minimieren, die Schmerzen minimieren, jedoch an der Ursache wird sich nichts verändern.
Die Schulmedizin sollte mal andere Wege gehen, und da auch im speziellen die Psychiatrie, es ist eigentlich auch leicht erklärt, wie ich auch immer sage:
„Einfach, einfach, einfach. Mal den Blick nach rechts, nach links, nach oben, nach unten schweifen lassen, sich mit anderen medizinischen Bereichen austauschen, dann würde es viel, viel besser gehen, nämlich verstehen warum etwas auftritt, und wie es auftritt, den Ursachen auf der Spur so zu sagen, Ursachenforschung, das kann UNS als Gesellschaft weiterbringen, denn chemische Substanzen können nur bedingt wirksam sein, wäre besser man verwendet alt herkömmliche Stoffe, zB. Hausmittel von Großmutter, Naturheilkräuter, oder ähnliches.
Hier mal ein Video von Prof. Pert von der Georg Town University Washington DC:
http://www.youtube.com/watch?v=kPzSEe3fFvo&feature=player_embedded

Da muss auch ein Umdenken innerhalb der Ärzteschaft passieren, denn von NICHTS kommt auch NICHTS.
WIR als gesamte Gesellschaft sind gefordert, hier UMZUDENKEN.

Hier ein Video, wenn Sie mal Zeit haben sollten Sie sich das mal anschauen
Gottes geheime Gedanken – Kymatika

Kymatik kann man verstehen als die Wissenschaft der Zusammenhänge von Wellenphänomenen mit Materie und Mentalem.
Die Videodokumentation behandelt dies in Bezug auf die menschliche Psyche (individuell & global) und zeigt die derzeit hiervon kreierten Illusionen, welche die Ursache für vieles Leiden sind.
Alte Mythen, Gesellschaftsformen veschiedener Epochen und politsche Ereignisse werden aus einer tief spirituellen Perspektive miteinander verknüpft.
Weiterhin geht es um Dualität, die Wahrheit hinter der DNS und falschen Glauben.
http://video.google.com/videoplay?docid=-7113029351468899139#docid=6374563877885727447

Meine Damen und Herren
Die Diagnose lautet: „Manisch depressiv.“
Hmm.
Dann analysieren WIR das Ganze:
Was ist eine Manie?
Die gehobene, heitere Stimmung, die unermüdliche Betriebsamkeit.
Was ist eine Depression?
unangemessen niedergeschlagen, freudlos und erschöpft.
Hmm.
Naja, wenn man jetzt beides zusammenzählt, also miteinander verbindet, dann ist es eine „Berg und Talfahrt“ durchs LEBEN.
Frage:
Waren sie schon mal niedergeschlagen?
Waren sie schon mal heiter, gehoben?
Hmm.
Ich denke mal, das passiert den meisten Menschen, dass sie einmal einen guten Tag haben, und das andere Mal, einen schlechten Tag erleben, Mann / Frau spricht auch von Stimmungsschwankung.
Doch wie kommt es zu den Stimmungsschwankungen, spannende Frage, oder?
Naja eine der möglichen Erklärungen, Frequenzen, zu wenig Schlaf, zu viel Schlaf, schlechtes Essen, Ärger im Beruf, Angst, puh, naja, das sind nur einige der Auslöser, gibt sicher noch mehr, doch damit möchte ich mich jetzt nicht beschäftigen, und wenn Sie das tun wollen, schauen Sie mal im Internet nach, oder fragen Sie mal in Ihrem Bekanntenkreis, Freundeskreis nach.

Es heißt ja auch, oder Sie haben das sicher auch schon gehört:
„Naja, heute bist aber wieder mit den linken Fuß aufgestanden, oder?“
Naja, manisch depressiv sind wohl alle die solche Stimmungsschwankungen erleben, es gibt auch einige berühmte aus der Kulturszene die von sich aus behaupten „manisch depressiv“ zu sein.

Meine Erkenntnis bleibt, die hat sich auch nicht geändert:

„Ich sehe das Krankenhaus am liebsten von außen, das war schon immer so, das wird auch immer so sein.“

Ich versuche weiterhin, ein guter, verständnisvoller Lehrer, Mensch zu sein, Leuten mit Verständnis, Toleranz, Achtung und Respekt zu begegnen, gesund zu leben, ein wenig Sport zu betreiben, das andere ergibt sich von selbst, so GOTT will.

So möchte ich diesen Artikel, meine Damen und Herren,
mit Zitaten von J.W. von Goethe (1749-1832):

„Niemand ist hoffnungsloser versklavt, als der, der fälschlich glaubt frei zu sein.“

Und Benjamin Franklin (1706-1790) beenden:

„Nur die Lüge braucht die Macht der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“

Vielleicht kennt ja einer wem, der mir da einen Ratschlag, Tipp geben kann, der mir helfen kann, gegen dieses Art der Behandlung vorzugehen, zumal aus meiner Sicht, da einiges daneben gegangen ist, hier auch mal der Verweis, auf die allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Hier auch meine Emailadresse, um mit mir in Kontakt zu treten.

und das, Leute, ist eine Wunde, die ist zwar jetzt wieder verheilt, geblieben ist jedoch die Narbe.

Man könnte auch meinen:
„Die Seele blutet noch immer, denn die Wunde sitzt tief.“
oder anders ausgedrückt:
„Die Seele weint, doch keiner sieht ihre Tränen.“
oder noch anders:
„Die Seele blutet, doch wer heilt ihre Wunde.“
oder noch anders:
„Der Schmerz, der Seele, sitzt tief.“
oder noch anders:
„Die geqäulte Seele.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn aus Unrecht Recht wird, dann stehe ich auf und mach etwas dagegen, und wie schaut es bei EUCH aus?

LG
harald
Ein Spruch, der mich prägt: „Die Vernunft, der Verstand, doch vor allem das Herz werden am Ende siegen. Denn das Herz kennt den Weg.“

und als freier Christ, der ich bin, …
Das Herz der Menschen ...

"Ein Gramm handeln, ist mehr wert, als eine Tonne der Predigt."

Ein Gramm handeln, ist mehr wert, als eine Tonne der Predigt.

Advertisements

Über peacemaker21

ich bin humanist, frei- und querdenker, und ich bin für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit ..... für das setze ich mich ein, so gut ich eben kann, ....
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinschaft, Gesellschaft, Menschen, Menschheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Freiheit des Individuums …

  1. Safiye Küçük schreibt:

    den maya kalender zu verstehen ist nicht so leicht was ist ein maya yahr mus man sich zuerst fragen unser sonnen sistem wandert von einem sonnen sistem ins nechste in ca 2658 eredyahren

  2. adamlauks11 schreibt:

    Was ist los in dieser freiheitlichen Demokratie !??

  3. Pingback: Psychiatrisierung und Folter sind nicht nur ein DDR Problem gewqesen !!?- Die IME Ärzte sind alle noch unter uns. Berlin Buch Haus 2013 -House with noway out für Regimegegner..war schon unter Adolf so. | AdamLauks Blog

  4. wolfros schreibt:

    Freiheit—wenn überhaupt, kann nur die Freiheit von jeglichem Gedanken an Freiheit sein.
    Wo kein Gedanke an Freiheit auftaucht, da ist Freiheit!
    Sobald Freiheit zur Bestrebung wird, um sie zu erreichen, gibt es keine Freiheit mehr.
    Freiheit ist, wenn sie nicht gebraucht, nicht nach ihr verlangt wird!
    Jedes Bestreben nach (mehr) Freiheit ist mehr Stress, mehr Anstrengung, mehr Mühe!
    Alles Science Fiction, alles Märchenstunde!
    Alles ein sich im Kreis herum drehen!

    wolfros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s