Sklave oder Mensch …

Die Frage ist:
„Bist Du Sklave oder Mensch.“
Wenn Du Sklave bist, und Dir das auch bewusst ist, dann kannst es ändern, wenn DU WILLST.
Nämlich hier, Du bist Mensch.

Menschen haben nicht nur Pflichten, sondern auch Recht, und um diese Rechte geht es uns, BÜRGERRECHTE – und WIR sind keine kleinen Kinder, die BITTE, BITTE, BITTE sagen müssen, und/oder BETTLER, die betteln, um irgend etwas, sondern WIR sind MENSCHEN, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind, die Verantwortung haben, die Rechte haben, diese Rechte wahren, bewahren, und gegebenfalls einfordern, wenn diesen Rechten nicht mehr genüge getan wird, und/oder nicht mehr gegeben sind.

Hier dazu das Infoblatt – Bürger, Menschen bewegen sich für ihre Rechte – GEMEINSAM

Formular einfach ausdrucken, ausfüllen, absenden, und DU bist dabei, Mensch.
So einfach.

Kleine Powerpoint Präsentation dazu.

Naja, ist Deine Entscheidung, und die nimmt Dir keiner ab.

Ach, ja, noch was, melde Dich hier an, das vereinfacht die Kommunikation zwischen Menschen unheimlich.

Und WIR wollen Frieden, keine Kriege mehr. No more wars, just only peace forever.

Und WIR wollen Frieden, keine Kriege mehr. No more wars, just only peace forever.

Glg
Harald
Informatiker, Lehrer, aber vor allem Mensch.
Alias Peacemaker
In der Einfachheit und Klarheit der Worte liegt die Wahrheit.

Advertisements

Über peacemaker21

ich bin humanist, frei- und querdenker, und ich bin für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit ..... für das setze ich mich ein, so gut ich eben kann, ....
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinschaft, Gesellschaft, Menschen, Menschheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Sklave oder Mensch …

  1. Martin Bartonitz schreibt:

    Lieber Harald,
    mir gefällt Deine Web-Site sehr, denn auch bei Dir finde ich den großen Wunsch, eine bessere Welt zu gestalten.
    Und ja, das mit dem Erkennen, auch heute noch ein Sklave in einem System von Herrschenden zu sein, war auch für mich ein langer Prozesse. Denn heute haben wir ja keine Ketten mehr. Und die strukturelle Gewalt zu erkennen, kann dauern. Und sich einzugestehen, ein Sklave zu sein, ist auch schwierig, denn wer mag das schon.
    Aber damit ist ein wesentlicher Schritt getan. Denn mit dieser Erkenntnis kann auch erst das Anderswollen eintreten.
    Hier ist ein interessanter Text, den ich zum Thema modernes Sklaventum gefunden habe:
    http://faszinationmensch.wordpress.com/2012/02/07/die-matrix-staat-als-menschenfarm/

  2. wolfros schreibt:

    Wenn die Begriffe Sklave und Mensch innerhalb eines einzigen Satzes in Zusammenhang gebracht und hinterfragt werden, musst Du immer beides sein.
    ABWECHSELND-ERGÄNZEND! Zumindest gefühlt!

    wolfros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s