Die wahre Demokratie ….

Hallo Freunde,
werte Damen und Herren, Bürger und BürgerInnen,

Demos, kommt aus dem griechischen, den altgriechischen und heißt:
Dorf, Gemeinde, Gemeinschaft, gemeinhin das Volk …

Die wahre Demokratie geht vom Volk aus, denn Demokratie = Volkherrschaft, die Herrschaft des Volkes …..

Also, hier auch der 1. Artikel des Bundesverfassungsgesetzes(=B-VG):
Österreich ist eine demokratische Republik.
Ihr Recht geht vom Volk aus.

Mit diesem 1. Artikel ist eigentlich schon ALLES gesagt, der sollte jedoch auch gelebt werden.

Eine demokratische Republik, eine Demokratie, eine wahre Demokratie, hält sich an Prinzipien.

Das demokratische Prinzip und/oder Demokratieprinzip hat nämlich zwei wesentliche Inhalte:
1.)Einrichtungen und AmtsträgerInnen des Staates müssen jede ihrer Entscheidungen und Handlungen gegenüber allen BürgerInnen verantworten.
Anmerkung:
Die Betonung liegt hier auf dem Wort, ALLEN BürgerInnen

2.)Die politische Freiheit aller BürgerInnen soll verwirklicht und gesichert werden.
Alle BürgerInnen sollen sich frei an der politischen Meinungsbildung und an Wahlen beteiligen können, jeder soll die Möglichkeit haben, auch selbst politisch aktiv zu werden.

Also,
WIR, die Menschen, Bürger und BürgerInnen im Land, WIR sind nicht Demokratie und/oder Politik verdrossen, sondern Parteien und Politiker verdrossen.

Da ich viel herum komme und mit vielen Menschen spreche, muss ich hier auch mal eines loswerden, wenn alteingessene Parteien, Menschen einschüchtern, ja sogar ihnen Angst machen, dann hat dies nichts mehr mit meinem Verständnis von Demokratie zu tun.

Sondern, das ist für mich kriminell, ich denke mal, da gibt es im StGB auch den Paragraphen der Nötigung( siehe §§105,106 – http://www.jusline.at/105_N%C3%B6tigung_StGB.html ) , den Paragraphen kann man in solchen Fällen wohl auch anwenden kann.

Wenn Politik, Politiker Angst machen, Demokratie Angst macht, dann muss ich sagen, besteht HANDLUNGSBEDARF, denn Demokratie ist Volksherrschaft, und net die Herrschaft von Parteien, „Parteibonzen“, ….

Sollte jemand diesbezüglich Erfahrung gemacht haben, dann bitte melden Sie sich bei mir –
meine Email –  ich werde solche Fälle aufnehmen …..

Des Weiteren finde ich es gut, wenn sich in den Gemeinden Bürgerlisten bilden, formieren, in Oberösterreich gibt es derzeit schon einige, und einige davon stellen sogar schon den Bürgermeister.
zur INFO – Bürgerlisten in Österreich – http://www.buergerlisten.at – eine Plattform von Bürgerlisten, von Bürgern für Bürger, von Mensch zu Mensch ….

Ich selbst bin überzeugter und handelnder Demokrat und WIR werden daher in meiner Heimatgemeinde Steyr auch eine Bürgerliste organisieren, eine Bürger Bewegung, ….
Partei(en) unabhängig,
Generationen übergreifend,
Parteien übergreifend,
http://steyr21.wordpress.com

Bürger Bewegung Steyr

WARUM?
ganz einfach, weil wir mit der jetzigen Politik, die in unserer Stadt passiert, nicht mehr einverstanden sind, ….

Meine Damen und Herren,
Demokratie, Politik geht UNS ALLE an, und darum auch mein APPELL interessieren sie sich dafür, machen sie sich stark, engagieren sie sich, aktiv oder passiv, helfen sie mit, …..
denn schlussendlich geht es um UNS, und wie WIR gedenken im 21. Jahrhundert die Probleme und die Herausforderungen zu bewältigen die vor UNS liegen.
Eines kann ich sagen:
Man löst kein Problem, wenn man sich abwendet, bzw. ignoriert, denn durch das, macht es noch schlimmer, ….

daher helfen sie mit, engagieren sie sich mit, treten sie in Kontakt mit den Menschen, die sich, so wie andere und ich, für Demokratie, mehr Mitbestimmung, Offenheit, Chancengleichheit, …., gerechtere Verteilung einsetzen ….

Von Nichts kommt Nichst,
und der Spruch:
Man kann eh nix ändern, der, der Spruch sollte wohl der Vergangenheit angehören.

Also, in diesem SINNE,
fg
harald matschiner
Sprecher der BBS ( Bürger Bewegung Steyr )

Advertisements

Über peacemaker21

ich bin humanist, frei- und querdenker, und ich bin für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit ..... für das setze ich mich ein, so gut ich eben kann, ....
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinschaft, Gesellschaft, Menschen, Menschheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Die wahre Demokratie ….

  1. wolfros schreibt:

    Demokratie kann nur dort sein, wo zwei oder mehrere sich etwas ausmachen. Alles andere was noch darunter verstanden wird, ist frommer Betrug!
    Demokratie kann deshalb auch nur dort wirksam sein, und zur Geltung verholfen werden, wo ganz wenige Leute in einer Art Gemeinschaft zusammenleben müssen.
    Dort wo Beziehung herrscht, muss es Kompromisse geben, und dort wo es Kompromisse geben muss, ist Demokratie nicht prasent!

    Es gibt keine Staatsform die funktionieren kann. Aber es gibt eine disziplinäre Ordnung die durch Regeln, also Zwang aufrecht erhalten werden kann, aber wie man sieht auch nie lange genug!

    wolfros

  2. peacemaker21 schreibt:

    hallo wolfros,

    ich sage es Dir jetzt mal einfach:
    Weil du ein ewiger „Nörgler“ zu sein scheinst, von Jammern, Sudern wird es net besser, ….,

    Sondern man muss auch mal bereit sein, sich für seine Anliegen stark zu machen, und da heißt es eben mal, aufstehen, die COUCH verlassen, und raus zu Leuten, Menschen, mit ihnen reden, heißt ja auch:
    „Durchs Reden kuman die Leit zsaum.“

    und es gibt Methoden, indem man demokratische Entscheidungen sehr wohl LEBEN kann, ….
    also, schau Dich mal um, lese Dich mal ein, demokratische Gruppenentscheidungen, so als TIPP, …..
    und ich persönlich sage:
    KONSENS statt NONSENS

    LG
    harald, ein überzeugter Demokrat – wohlwissend was Demokratie, die wahre Demokratie bedeutet ….

  3. wolfros schreibt:

    Derjenige der mal sagte: Die Demokratie ist die schlechteste Staatsform—aber im Ernst, ich kenne keine bessere, hat den Punkt getroffen. Und dieser Punkt schließt von Nonsens zu Nonsens alles ein. Außer den schönen Vorstellungen nur Schein!

    wolfros

    • peacemaker21 schreibt:

      hallo wolfros

      Nun, das war W. Churchill, der das gesagt hat:
      Demokratie ist eine der schlechtesten Regierungsformen, jedoch kenne ich keine bessere.
      und ich gebe ihm RECHT; weil Demokratie = Volksherrschaft ist, die Herrschaft des Volkes, jedoch ist die wahre Demokratie, derzeit „verkommen“ zur Herrschaft von wenigen, Parteienherrschaft, Parteibuchherrschaft, und in der EU, ist das ein olegarichischer diktaorischer Verein, geführt von „WAHNSINNIGEN“ zu „WAHNSINNGEN ZIELEN“, …., und denken auch noch, hinter ihnen die Sintflut, diese Heuchler ….
      Anmerkung:
      Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran.
      (J. Lennon)
      treffender kann man es wohl gar net ausdrücken, was derzeit abgeht auf der Welt.

      Meine Vorstellung von Demokratie und was derzeit unter Demokratie praktiziert wird, da trennen uns wohl Welten …..

      und wolfros, deswegen lass i den Kopf a net hängen, weil wer das tut, der knirscht morgen mit den Zähnen, und dafür sind mir meine Zähne zu Schade.

      und eines solltest a nu wissen,
      Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart.
      an das halte i mich auch …..
      denn ich generiere Lösungen für Probleme, Lösungsmöglichkeiten, ….

      und was DU SCHEIN nennts, hier mal ein Zitat, mal schauen ob Du herausfindest aus welcher Epoche das ist, und wer es wohl gesagt hat:
      Nicht Armeen, nicht Nationen haben die Welt voran gebracht, denn hin und wieder ist im Laufe der Zeitalter, ein Individuum, ein Mensch aufgestanden und hat seinen Schatten über die Welt geworfen.

      und noch eines wolfros, egal wann i bin, egal wo i bin, ich trete immer für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein, das liegt so in meiner Natur,
      und NATUR bedeutet auch
      N wie Nächstenliebe
      A wie Achtung, Aufmerksamkeit
      T wie Toleranz, Treue
      U wie Verständnis ( eh schon wissen „U“ für „V“ und/oder umgekehrt )
      R wie Respekt
      kommt net von ungefähr, wolfros ….

      und eines noch, wolfros, Namen haben eine Bedeutung, sie werden net umsonst vergeben …., der Herr kennt meinen Namen ….

      und noch was im Vertrauen, wolfros, i bin net einer der zerstört, sondern einer der aufbaut ….

      Also in diesem Sinne,
      wünsche noch einen angenehmen Tag,
      Gott zum Grusse
      hap

  4. wolfros schreibt:

    peacemaker, (ein frommer Wunsch aus Träumen und Hoffnung und Glauben geboren)

    Volksherrschaft wäre genau der selbe Unsinn, als zu sagen: Kinder an die Macht!
    Im übrigen hebt sich der Spruch des W. Churchill vollkommen auf. Ist also ohne jede Bedeutung!
    Wenn es den Freien Willen des Volkes gäbe, wäre diese unsere Welt schon tausende Male zerstört worden.
    Und eine wahre Demokratie gibt es keine. Und hat es nie gegeben. Zwar scheint die Schweiz ein Vorbild zu sein, doch finden jene selben ruinösen Prozesse die innerhalb der EU gefahren werden auch in der Schweiz statt. Es geht in Richtung der totalen Enteignung!

    Und Demokratie kann nicht verkommen, es kann nicht etwas schlecht werden, was nicht von vornherein schon schlecht ist. Wenn Leben stirbt ist es ein totes Leben!
    Da passt es auch gleich hinzu, wenn ich sage, dass die ganze Welt ein IRRENHAUS ist, denn alles was sich als Kollektiv, als Planet gesehen um seine eigene Achse—also ständig im Kreise dreht, kann nichts anderes als nur verrückt sein. Also um den wirklichen Grund, warum die Welt ein Irrenhaus—ein Gebilde des Wahnsinns ist, braucht nicht mehr diskutiert zu werden.
    Aus diesem Irrenhaus jedoch gibt es keinen Ausweg!
    Durch Denken kann kein Problem gelöst werden, im Gegenteil Denken (der Gedanke=Gott=der Erschaffer) erschafft nur Probleme, und die angebliche Lösung eines Problems ist bloß schon das nächste Problem. Das sage ich nicht nur so daher, das beruht auf Beobachtung der Welt!

    Warum werden unsere scheinbaren Probleme immer mehr?
    immer dringlicher?
    immer schwerwiegender?
    immer unlösbarer?
    Antwort: Weil intensiver nach Lösungen gesucht werden!
    Die es aber nicht gibt, nicht geben kann!
    Gedanke=Denken=Gott=Erschaffen ist schon das Problem!
    Ein Problem kann nicht durch Erschaffen eines weiteren Problems gelöst werden!

    Wo soll da bitte eine Lösung in Sicht kommen, wenn da wahnsinnig GUTE gegen angeblich wahnsinnig BÖSE kämpfen? So wird nur die schon bestehende Spannung aufrecht erhalten!

    Und da Du Leistung nach fleißig und faul oder träge bemisst, bist Du in diesem Kampf um Macht und Kontrolle genau richtig! Du bist genau dort wo Du hin gehörst!

    Und noch niemand hat seinen Schatten, wie Du sagst über die Welt geworfen, denn das konnte nicht einmal ein Jesus. Das alles ist nur unsinniges Geschwafel mit viel Fantasie, viel Illusionen, viel Glauben, viel Hoffnung, viel Traum, und vielerlei Sehnsüchten nach einer besseren, gesünderen, und heileren Welt, diese Träume sind zwar Wirklichkeit, aber sie bringen keine!

    Warum gab und gibt es so viele Weltverbesserer?
    Weil keine einziger davon die Welt wirklich verbessern konnte. Nur Theorie, nur Illusionen, nur Sehnsüchte, nur Träume, nur Schein…………..

    Diese Träume wird es immer geben, denn sie zeigen, dass der Mensch nicht zufrieden ist, wie es ist…………….

    Und noch ein freundschaftlicher Rat von mir: Wenn Du für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit eintrittst, dann vergiss nicht, Dich auf den Krieg vorzubereiten.
    Denn wenn Du mit offenen Augen in die Welt hinaus schaust, wirst Du sehr schnell bemerken, dass für Frieden immer Krieg geführt werden muss. Und solange Krieg geführt werden muss, kann es, was ja logisch ist, keinen Frieden geben.
    Du musst mir darauf nicht gleich antworten, beobachte erst mal genau!

    Die Menschen die für den Frieden aufgestanden sind, sind meines Wissens alle tot!
    Ich weiß nicht, ob Dir das bekannt ist, oder ob Du bereit bist, für Frieden zu sterben?

    Und das was der Begriff NATUR bedeutet, beruht rein auf Glauben und Hoffen, nicht aber auf Wirklichkeit, ist also unbedeutendes Geschwafel!
    Das erkennt man schon daran, dass Du mir ein U für ein V verkaufen willst!
    Einfach nur zusammen gereimt, alles!

    Und noch ein freundschaftlicher Rat: Leben ist lebenszerstörend, aus der Naturbeobachtung merkt man so etwas, also kannst Du nicht jemand sein, der aufbaut und nicht zerstört, wenn es doch das Leben selbst ist, welches Dich ohne Deinen angeblichen Freien Willen aufbaut und auch wieder zerstört!
    Du lügst Dich ja selber an!

    wolfros

    • peacemaker21 schreibt:

      hallo wolfros,

      Mein Motto zum Tage:
      WIR, WIR Menschen haben es in der Hand, und ich sage es mal einfach:
      Bei all den schlechten Dingen/Sachen die Tag, täglich passieren, sind nicht nur jene Schuld die sie machen, sondern auch jene, die zusehen, die wegsehen, die es geschehen lassen, und die nicht verlegen sind, immer und immer wieder, dieselbe Ausrede zu gebrauchen, statt zu Handeln, zu Tun.
      Ausreden wie:
      Mach mal Du ….
      oder
      was willst den dagegen machen ….
      oder
      die machen eh, was sie wollen …..
      ihr kennt sie ja eh ALLE ….,
      Leute, es schadet keinem, sich mal umzusehen, und bei sich selbst mal anzufangen, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden, und zu sagen:
      So nicht mehr, es geht auch anders ….
      und ihr werdet sehen, wenn ihr Euch mal aufrafft, von der COUCH aufsteht, Euch mit anderen Menschen unterhaltet, in Eurem Umfeld, Kreise bildet, wie schnell sich da etwas ändern kann, man muss es einfach nur WOLLEN, ….., daher auch das Motto zum Tage:
      BÜRGER BEWEGE DICH,
      BÜRGER BEWEGEN SICH,
      GEMEINSAM,
      denn dann BEWEGEN BÜRGER GEMEINSAM WAS ….

      Also, Du kannst weiterhin, Deine Kommentare „abfeuern“, jedoch wirst Du bei mir da auf „GRANIT“ beißen, um mich umstimmen zu können, für das, habe ich einfach schon zuviel erlebt, zuviel gesehen, zuviel erfahren, als das ich sagen könnte:
      Ich setze mich ruhig in einem Sessel, auf die Couch, und harre der Dinge/Sachen die da kommen.

      und wolfros, ich habe keine Angst vor dem Tod, denn das, sage ich mal, das LEBEN, ist nur ein „Durchlaufposten“, ….
      und Frieden herrscht net, man muss den Frieden einfach nur WOLLEN, sich dafür einsetzen, …., und die Lehre von Jesus, ist die der Nächstenliebe, also, Jesus sagt:
      In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.
      ( ff – http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/johannes/16/ )

      und wenn man das mal verstanden hat, kapiert hat, was kann einen da noch „UMHAUEN“, hm?
      einfach Antwort:
      „Gar nichts.“

      und warum sollte ich lügen, wenn ich sage:
      Ich trete für Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit ein, und Gerechtigkeit bei mir auch noch, Menschlichkeit, Menschenwürde, Chancengleichheit, Fairness, Fairtrade, …., gerechte Verteilung, impliziert.

      Wenn ich zu meinen Schülern sage:
      Wenn ihr heute erkennt, dass ein System falsch ist, und ihr dann nicht versucht, etwas daran zu ändern, wie Glaubwürdig wäre ich bei meinen Schülern, wenn ich das nicht selbst vorpraktizieren würde, hm?

      Also, wolfros, ich weiß, was ich weiß, und darum hat es immer einen SINN, sich für die Dinge einzusetzen, die einem am Herzen liegen, eine Herzensangelgenheit ist, und bei mir ist das, Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Menschlichkeit, Menschenwürde, Chancengleichheit, Fairness, Fairtrade, …., gerechte(re) Verteilung.

      und ich verkaufe nix, bin kein Verkäufer, ….
      „U“ für „V“ ja lateinisch, im Grunde, kann man jedoch auch sagen:
      „Unendlich viel Verständnis“, wobei die Definition der Unendlichkeit bei Gott liegt, denn Gott allein setzt den Zeiptunkt fest, ….
      Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.
      ff – http://bibeltext.com/mark/13-32.htm

      Für was Du Dich einsetzt, dass sei Dir überlassen, hat ja jeder den FREIEN WILLEN ….
      und die Freiheiten, die er/sie sich gibt und/oder nimmt …..
      Doch eines sage ich dazu:
      Am Ende des Tages wird gerecht gerichtet, es heißt ja auch:
      Nach Euren Taten und Werken werdet ihr gerichtet ….

      Also, was wäre der GLAUBEN ohne der Taten und Werke ….

      und noch was, mit der römisch katholischen Kirche, habe i nix am Hut, ich bin freier Christ und liefere mal die Definition, meine Definition dazu:
      Ein freier Christ ist ein Mensch, ein einfacher, bescheidener Mensch, der glaubt an Gott, den Schöpfer, die Schöpfung, Jesus Christus, den Erlöser, den heilgen Geist, ist überkonfessionell, meidet Kirchen, Macht, Dogmen und hat eine eigene, innige, freundschafltiche, …, herzliche Beziehung zu Gott.

      Kommst mit der Definiton klar, wolfros, hm?
      Nun, ich komme gut klar, mit dieser Definition.

      Ich weiß schon, Gott ist nicht jedermanns Sache, jedoch auf ein Wort:
      Gott ist keine Religion, und Gott hat keine Religion.

      zum Abschluß:
      Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaften führt zum Atheismus, doch am Grund des Bechers wartet Gott.
      (W. Heisenberg, Mathematiker, Physiker, Nobelpreisträger)

      In diesem Sinne, wünsche noch einen angenehmen Tag,
      Gott zum Grusse,
      LG
      hap

      • Angelika Schwarz schreibt:

        Ich finde den Kommentar bezüglich Gott einfach herrlich, man braucht nicht in die Kirche zu laufen, um als gläubiger Christ dazustehen, Menschlichkeit ist etwas, das die Meisten schon lange verloren haben. Auch die rosarote Brille aufzusetzen, um die im Augenblick vorherrschenden Ereignisse kommentarlos zu ignorieren bzw. als „guter Christ“ und Menschenfreund zu gelten, finde ich mehr als ignorant. Auch ich versuche, meinen Teil, und ist er auch noch so klein, beizutragen. Ich möchte nicht von unseren Nachfahren irgendwann hören….die Deppen hätten die Gelegenheit gehabt, etwas zu ändern…und haben’s nicht getan !!! Auch das lehrt uns die Geschichte….nachher wissen es alle besser…zu spät….

      • peacemaker21 schreibt:

        hallo Angelika,

        Genauso ist es, ….
        Denn wer glaubt, nur weil er am Sonntag in die Kirche geht, ist er automatisch Christ und hat dadurch den Freifahrtsschien im Himmel, und lasst unter der Woche in Herrgott, Herrgott sein, der irrt, denn es ist, wie es ist, nicht jeder der sich für einen Christen hält, ist auch einer, ….
        und im übrigen hat die röm. katholische Kirchen, einige Fehler gemacht, die sollten mal ihre „HÄUSER“ auskehren, denn ansonsten ist es nämlich zu spät, und vor allem haben sie die Gebote abgeändert, obwohl der Herrgott ausdrücklich gesagt hat, sie sollen nix abändern ….
        Du sollst den Sabbat heiligen. zb., des ist der Samstag und net der Sonntag ….
        aber seis drum, es wird ohnedies gerecht gerichtet …..

        darum Angelika, bin ich da, um etwas zu (ver)ändern, zum GUTEN …., it’s TIME to CHANGE – BELIVE
        man reflektiert die Vergangenheit, nimmt die Gegenwart bewusst wahr, und gestalten gemeinsam die Zukunft ….

        Vlt. willst ja da mitmmachen, angelika – https://steyr21.wordpress.com/2015/06/20/ublo/ – Schau es Dir mal an –

        Gott zum Grusse,
        LG
        hap
        ——————————————————-
        harald matschiner
        Bürgerrechtler, Menschenrechtler
        Sprecher des Bündnis braver Steuerzahler,
        Sprecher der BBS,
        Sprecher der/des GP
        http://steyr21.wordpress.com
        Steyr is dort, wo’s Christkindl is …..

  5. Pingback: Armut …. | Ein Herz für Steyr

  6. peacemaker21 schreibt:

    wolfros,

    Einige erlangen ja das EWIGE LEBEN ….., weißt shcon wolfros, oder?

    und was das Paradies anbelangt, wer sich nie auf den WEG macht, der kommt auch nirgendwo hin, nirgendwo an, und wie heißt es:

    Der Weg ist das Ziel, das Ziel kennen WIR, und den WEG auch, ergo, kann man es auch ERLANGEN …..

    UBLO – https://steyr21.wordpress.com/2015/06/20/ublo/

    ❤ HOPE & PEACE ❤

    Also, in diesem Sinne,
    Gott zum Gruße,
    LG
    harald alias peacemaker
    kurzform: hap
    ——————————————————-
    harald matschiner
    Bürgerrechtler, Menschenrechtler
    Sprecher des Bündnis braver Steuerzahler,
    Sprecher der BBS,
    Sprecher der/des GP
    http://steyr21.wordpress.com
    Steyr is dort, wo’s Christkindl is …..

  7. peacemaker21 schreibt:

    wolfros,

    Was machst Du beruflich?
    Denn Theorie und Praxis sind zwei paar Schuhe, doch mit beiden gehst besser …..

    und was Du glaubst, das sei doch Dir selbst überlassen, wir haben Glaubensfreiheit, …..

    denn Herr der Welt, wer ist das, hm?
    Der Herr der Welt, definiere das mal ….

    Glaubst Du an eine höhere Intelligenz, oder wie man in westlichen Kreisen sagt:
    Gott, Vater, Sohn, heiligen Geist ….
    oder net?
    Ich habe Dir schon ein paar Mal fragen gestellt, jedoch antworten bekomme ich keine,
    du weichst immer aus …..
    SAG mal JA oder NEIN, und net dazwischen irgendwas ….

    LG
    hap
    ❤ hope & peace ❤

  8. peacemaker21 schreibt:

    halllo Wofros,

    Ich habe Dir eine einfache Frage gestellt, wenn Du nicht gewillt bist, diese Frage zu beantworten, dann Freund wolfros, such Dir einen anderen Blog, in dem Du Deinen Kommentare schreiben kannst, oder besser noch, mach einen eigenen Blog auf, …..

    Sollte ich auf meine Fragen, die ich Dir schon mehrmals gestellt habe, keine Antwort bekommen, dann werde ich deinen nächsten Kommentar, in den Papierkorb befördern.

    Eine Frage ist sogar mit: JA oder NEIN zu beantworten,
    so einfach ist es in WAHRHEIT.

    Also, überlege Dir Deine Antwort gut, …., mein Freund, wolfros, …..

    und wie sagt A. Einstein:
    So einfach wie möglich, jedoch net einfacher.

    LG
    harald alias peacemaker
    Kurzform: HAP
    ——————————————————-
    harald matschiner
    Bürgerrechtler, Menschenrechtler
    Sprecher des Bündnis braver Steuerzahler,
    Sprecher der BBS,
    Sprecher der/des GP
    http://steyr21.wordpress.com
    Steyr is dort, wo’s Christkindl is …..

  9. wolfros schreibt:

    Okay, beruflich, da habe ich mir viel angesehen, war Autolackierer, am Bau, habe auch spirituelle Dinge wie Energiearbeiter gemacht, bin jetzt die letzten Jahre vor meiner Pensionierung zu Hause bei Mutter um sie zu pflegen nach einem Schlaganfall.

    Glauben heißt: keine eigenen Erfahrungen zulassen, denn glauben, heißt übernehmen, was andere vorbeten! Im spirituellen Sinne, wie auch emotional, geistig.

    Der Herr dieser Welt ist ganz kurz gesagt, die Ordnung dieser Welt. Es kommen immer neue Säue, die aus dem alten Futtertrog fressen. Dieses System ist nicht aus der Welt zu schaffen.
    Die alten Verteidiger gehen, die neuen Verteidiger kommen, und übernehmen was da ist. Und das ist die Ordnung dieser Welt. Doch ganz einfach!

    Es gibt keine höhere Intelligenz. Wer an eine höhere Intelligenz glaubt, begibt sich schon in den Krieg. Denn wo an etwas höheres geglaubt wird, muss das höhere verteidigt, und das Niedere bekämpft werden. Ja es ist eine Glaubenssache, aber es sind dieselben Gläubigen oder Glaubenden, die nicht wissen woher die Kriege kommen. Ihr eigener Glaube führt dazu. Und dann wollen sie das bekämpfen, was sie selbst erschaffen haben. Also keine höhere Intelligenz!

    Wenn ich an Gott glauben würde, müsste ich mir persönlich eine Frage stellen, denn wenn Gott, Wer oder Was auch immer das sein soll, alles erschaffen hätte, dann müsste die Frage lauten: Wer hat dann Gott erschaffen?
    Nein—Leben kann nicht erschaffen werden, Leben ist immer, also Nie-Nie!
    Urknall? So was gab und gibt es nie. Es ist eine Erfindung, um Dinge des Lebens möglicherweise erklären zu können. Ist aber unerklärbar!
    Es können Fleischkörper geschaffen werden, aber nicht Leben. Und das bitte ist ein Unterschied!
    Wer aber erschafft nun diese Fleischkörper wieder?…….Das Leben selbst, Bewusstsein, aber viele meinen Gott damit, mit dem Leben, welches unendlich, also Nie-Nie ist! Leben und Tod ist ein und dasselbe!

    Meine Auskünfte sind meistens genau, jedenfalls so genau wie möglich, denn ich beantworte Fragen nicht aus meinem Glauben hervor, oder meiner Meinung heraus, sondern wie das Leben sich zeigt, aus der Beobachtung, also ohne Vorurteil, oder Vorstellung davon wie das Leben meiner Meinung nach sein sollte. Leben ist für uns weitestgehend ein Geheimnis. Und die meisten versuchen deswegen das Leben zu interpretieren, und das ist irre!

    Auch von hope and peace halte ich nichts, denn wo Wichtigkeit und Wesentliches zum Vorschein kommt, und verlangt wird, da muss dafür gekämpft werden. Wichtigkeit und Wesentliches muss immer verteidigt werden. Verteidigung ist immer ein Aufruf zur Kampfesbereitschaft. Aber es ist schlussendlich auch egal, wegen der Glaubensfreiheit, und weil diese Probleme sowieso nicht lösbar sind.
    Mir persönlich wäre die Freiheit von jeglichem Glauben lieber……..

    Grüße von wolfros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s