Bürgerbeteiligung, Bürgerbewegungen, Bürgerinititativen …..

Liebe Freunde, werte Bürger und BürgerInnen,
sehr geehrte Damen und Herren,

Jede legale Form, die das Demokratiebewusstsein stärkt, und demokratische Prozeße wieder in Gang setzt, ist zu begrüßen, und soll/muss unterstützt werden.

Ich bin daher für Bürger Bewegungen, Bürger Beteiligungen, denn die Natur ist bunt.

WIR MENSCHEN sind es auch.

Da kann man nicht SCHUBLADISIEREN, sondern sollte gemeinsam und zusammen agieren, sich engagieren, und die kleinste Einheit, ist die Gemeinde, also die Bürger und BürgerInnen innerhalb der Gemeinden machen es aus …..

In vielen Gemeinden Oberösterreichs, sowie auch in den anderen Bundesländern, gibt es Bürgerlisten, Bürgerinitativen, Bürgerbewegungen, …., die Menschen denen etwas daran liegt, zu verändern, in ihrem Umfeld, in ihrer Gemeinde …..,

schaut mal auf – http://www.buergerlisten.at

Dort sind viele der Bürgerlisten bereits eingetragen, ….

Das sind Alternativen zu den altherkömmlichen Parteien, neue Strukturen die aufgebaut werden, und gepfelgt werden …., von Bürger und BürgerInnen, von Menschen die sich ihrer Verantwortung stellen, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind ….

Demos, liebe Leute, kommt aus dem altgriechischen, und bedeutet, Dorf, Gemeinde, Gemeinschaft, …..

Das sollte gelebt und vorgelebt werden und es ist im Sinne einer „Dorfgemeinschaft“, dass das „GEMEINWOHLPRINZIP“ gelebt wird, miteinander und nicht gegeneinander ….

Wenn WIR heute erkennen, was falsch ist, was falsch läuft innerhalb der Gemeinde, der Gemeinschaft, dann können WIR es auch gemeinsam ändern, verändern …..

also, in diesem Sinne,

…. es passiert nichts GUTES, außer man TUT es ….

…. in meiner Heimatgemeinde machen WIR es auch ….

Bürger Bewegung Steyr

 …. jeder kann, wenn er WILL ….
…. MITMACHEN ….
…. sich einbringen ….

also, Engagement ist gefragt, lieber Bürger und BürgerInnen,
einfach, ehrlich, transparent, fair, …., und vor allem GERECHT.

mfg
harald matschiner
Sprecher der BBS ( Bürger Bewegung Steyr )
http://steyr21.wordpress.com

wir sind könige

…. MITMACHEN LEUTE ….

Advertisements

Über peacemaker21

ich bin humanist, frei- und querdenker, und ich bin für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit ..... für das setze ich mich ein, so gut ich eben kann, ....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Bürgerbeteiligung, Bürgerbewegungen, Bürgerinititativen …..

  1. wolfros schreibt:

    IRRTUM—lieber Harald,
    denn wer zahlt der hat kein Geld um anzuschaffen!
    Nur wer nicht zahlt, der hat das Geld um anzuschaffen!
    Das lässt sich beobachten!
    Und wer das Geld nicht hat um anzuschaffen, dem fehlen auch die Möglichkeiten, wie Beziehungen, die man schmieren kann, Infrastruktur durch die nötigen Grundbesitzungen, und Gefälligkeiten jeder erdenklichen Art, letztlich ist ja Geld Macht!
    Wusstest Du übrigens, dass viele Herrscher vieler verschiedener Länder miteinander verwandt sind?
    Was will ich damit wohl sagen?

    Dein Konzept taugt nicht!!!

  2. wolfros schreibt:

    peacemaker,
    Du meinst:
    Der Irrtum ist groß in der Welt,
    Irrtümer brauchen meist 50 Jahre, bis sie als solche erkannt werden, weil dann auch die Schüler der Professoren aussterben, die diese Irrtümer in die Welt gesetzt und verbreitet haben.

    Ich sage Dir: Ja, und mittlerweile sind schon wieder die nächsten Irrtümer von sogenannten Experten und Professoren und Lehrer an ihre Schüler weiter gegeben, und in der Welt verbreitet worden.

    Ein Beispiel: Sterben Christen jemals aus?
    Sterben Irrtümer jemals aus?
    Sterben Möglichkeiten jemals aus?
    Stirbt das Leben jemals aus?
    Stirbt das Sterben jemals aus?
    So viele Christen können gar nicht aus der Kirche austreten, um die aufwiegen zu können, die zwangsweise schon wieder getauft werden und wurden!

    So viele Irrtümer können gar nicht korrigiert werden, um die Irrtümer damit zu kaschieren, die durch das Kaschieren der vormaligen Irrtümer entstanden sind!

    Die Welt ist voller Möglichkeiten, und gerade deshalb kann es keine Lösungen geben, oder neue Irrtümer vermieden werden!

    Alles Leben kann niemals zerstört oder ausgerottet werden, weil das Zerstören und das Ausrotten von Leben selbst wieder von der Lebenskraft kommt und auf sie zurück zu führen ist!

    Liebe peacemaker, Du unterliegst dem Prinzip Glauben und Hoffen—und bist deshalb ein Optimist!
    Was übrigens genau so schlimm ist, wie ein Pessimist zu sein!

    Und deshalb kann auch das Sterben niemals aussterben, weil Sterben ein Prozess ist, der von der Lebenskraft kommt, und auf sie zurück zu führen ist!

    Weitere Beispiele gefällig?

    wolfros

  3. peacemaker21 schreibt:

    Hallo Wolfros,

    Die Hoffnung stribt zuletzt heißt es doch …..
    und im Grunde Wissen ja ALLE was falsch ist, was falsch läuft,
    und daher BEWEGEN WIR UNS jetzt mal gemeinsam in die richtige Richtung, in einem Schritt, gut bürgerlich, bürgernah, solidarisch, souverän …..
    http://steyr21.wordpress.com
    WEIL man GEMEINSAM etwas BEWIRKEN kann …..

    LG
    hap

  4. wolfros schreibt:

    Ja—aber sie stirbt immer—und sicher!

    Es ist nämlich der Mensch der nur durch Glauben und Hoffen leben kann, (der Antrieb dafür ist Angst) denn die sind der Motor des Lebens. Und da der Mensch ja bekanntlich das Zeitliche segnen muss, stirbt mit ihm auch die Hoffnung.

    Solange der Mensch glaubt und hofft, wird es niemals gut genug sein, und das heißt, dass Glaube und Hoffnung nichts bringt……………………………So What?

    Das ist der Nährboden für die Politik, denn die kommen genau aus diesem Grund wie die Pilze aus dem Boden geschossen, und wollen uns beruhigen, dass sie, die Politiker unsere Probleme lösen könnten.
    Da gibt es von den Inkompetentesten und Allerdümmsten dann markige Sprüche wie:
    —Es gibt noch viel zu tun, packen wir´s an—
    oder: —Demokratie kostet Geld (ja, aber wessen Geld?)—
    oder: —Wir sind mit unseren Beschlüssen auf dem richtigen Weg—

    Das waren jetzt nur 3 Beispiele von Millionen, die allesamt nichts taugen!

    Und noch etwas lieber peacemaker=Wunschtraum des Glaubens und Hoffens aus Gründen der Angst vor…….) wer weiß=glaubt zu wissen, was falsch läuft, der weiß= glaubt auch, die richtigen Lösungen zu kennen, die aber—und das zeigt uns die Geschichte—niemals die richtigen Lösungen sein können, und wenn dann nur für jene, die glauben die richtigen Lösungen zu haben.
    So einfach ist das!
    FAZIT: Es gibt keine richtige Lösung für alle, sondern nur für die, die uns einreden wollen, dass sie die Lösung hätten. Und das gilt für Bundespolitiker gleichermaßen wie für Oppositionelle, für Alternativler gleichermaßen wie für Wissenschaftler, für Religiöse, und Spirituelle gleichermaßen wie für Esoteriker, Lichtarbeiter oder sonstigem Gewürm.

    Es geht überall nur um eine Tatsache: um STIMMENRAUB, denn Stimmenraub ist die Entmachtung von stimmgewaltigen Einzelindividuen, und wer keine Stimme mehr hat, der ist verstimmt, und ein Instrument welches verstimmt ist, ist nicht zu gebrauchen.

    Wer sich vertreten lässt, der wird von Parasiten befallen!

    wolfros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s